Zum Inhalt springen

3. November 2009: Stefan Politze im Gespräch mit Oberstufenschülern der IGS Mühlenberg

Die Schülergruppe aus dem Wahlkreis besuchte am 3. November 2009 den Niedersächsischen Landtag. Nach Besichtigungstour und Landtagsfilm stellten sich die Landtagsabgeordneten Stefan Politze (SPD) und Dirk Töpffer (CDU) den Schülerinnen und Schülern zur Diskussion. Neben großem Interesse an der Sicherheits- und Aussenpolitik, stand für die Schülergruppe insbesondere das Niedersächsische Schulgesetz im Vordergrund. Sie zeigten in der lebhaften Diskussionsrunde insbesondere dem CDU-Abgeordneten die gravierenden Auswirkungen des Abiturs nach 12 Jahren ohne Änderung der Kerncurricala auf. Stefan Politze bot den Schülerinnen und Schülern einen Besuch im Politikunterricht an.
Stefan Politze (SPD) und Dirk Töpffer (CDU) im Gespräch mit Oberstufenschülern der IGS Mühlenberg
Stefan Politze (SPD) und Dirk Töpffer (CDU) im Gespräch mit Oberstufenschülern der IGS Mühlenberg

Vorherige Meldung: Wachstum, Bildung, Zusammenhalt? - Koalitionsvereinbarung ist eine Mogelpackung!

Nächste Meldung: Stimmungsvoller Fototermin des 96-Fanclubs des Nds. Landtages mit Hans Siemensmeier

Alle Meldungen