Zum Inhalt springen
Stefan Politze beim ersten Stadtbezirksforum Buchholz-Kleefeld

23. März 2011: Politik durch Dialog - Stefan Politze beim ersten Stadtbezirksforum Buchholz-Kleefeld

Am 23. März fand in der IGS Roderbruch ein Bürgerforum für den Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld der SPD Ortsvereine Groß-Buchholz und Kleefeld-Heideviertel statt. Zu dem Stadtbezirksforum waren alle BürgerInnen und VertreterInnen der Vereine, Verbände und Initiativen aus dem Stadtbezirk eingeladen.

Mit Experten aus der Kommunalpolitik diskutierten die über 60 Teilnehmer die Fragen: Wo sind die wichtigsten Handlungsfelder für die Politik im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld in den kommenden fünf Jahren? Welche Dinge liefen in den letzten Jahren gut, an welchen Stellen besteht noch Verbesserungsbedarf? „Die vier thematischen Schwerpunkte in diesem Forum waren Integration, Soziales und Familie; Sicherheit und Sauberkeit; Infrastruktur, Verkehr, Versorgung und Klimaschutz sowie Bildung, Jugend und Sport. Das Forum mit dem Themenkomplex "Sicherheit und Sauberkeit" wurde dabei von Stefan Politze moderiert.

Mit dem ersten Stadtbezirksforum Buchholz-Kleefeld möchten die SPD-Ortsvereine Groß-Buchholz und Kleefeld-Heideviertel im direkten Dialog mit der Stadtgesellschaft ihr Arbeitsprogramm 2011–2016 entwickeln.

Vorherige Meldung: Besuch bei der Selma-Lagerlöf-Schule

Nächste Meldung: Schwarz-Gelb will sich über die Wahlen retten | Spiel auf Zeit statt Atomausstieg

Alle Meldungen