Zum Inhalt springen
Großes Sanierungsprojekt in der List gestartet

21. September 2009: Großes Sanierungsprojekt in der List gestartet

Die Leibnizschule und die IGS List werden für 30 Mio. Euro in Kooperation von Stadt und Union Boden saniert. Stefan Politze hat sich ein Bild von den bevorstehenden und notwendigen Arbeiten gemacht und intensiv mit Lehrerinnen und Lehren, Eltern und Schülerinnen und Schülern diskutiert. Erfreulich ist, dass die Stadt vorbildlich saniert und damit in Bildung investiert, während das Land auf der Stelle tritt. Es wäre erfreulich, wenn das Land in kleinere Klassen und bessere personelle Lehrerausstattung investieren und damit ebenfalls einen Beitrag zur Bildungsförderung leisten würde.
Die Stadt Hannover wird die Sanierung der Schulen fortsetzen und so rund 200 Mio. Euro in Sanierungsmaßnahmen an Schulen investieren. Die Leibnizschule wird nach Sanierung als Ganztagsschule tätig werden, da im Rahmen der Sanierung auch eine Mensa gebaut wird.
Großes Sanierungsprojekt in der List gestartet

Vorherige Meldung: Stefan Politze und Edelgard Bulmahn auf dem Davenstedter Marktfest am 23.08.2009

Nächste Meldung: Wachstum, Bildung, Zusammenhalt? - Koalitionsvereinbarung ist eine Mogelpackung!

Alle Meldungen